Emotionen auflösen und Blockierungen befreien mit der BILDERN-Methode

Was ist die BILDERN-Methode?

Eine einfache Methode, bei der der Klient/die Klientin vom Ausgangsbild (aktuelle Situation) zu einem Lösungsbild durch den Coach geführt wird. Beim Ausgangsbild kann es sich um eine schwierige Situation in der Gegenwart oder eine nicht bewältigte in der Vergangenheit handeln. Es kann auch ein Problem sein, bei dem kein Ausweg gesehen wird. Im nächsten Schritt verändert der Klient/die Klientin mit Hilfe des Coaches das Bild Schritt für Schritt auf eine Art und Weise, dass der Klient/die Klientin ein positives Bild hat bzw. eine Lösung für sein Problem bzw. seinen nicht gewünschten Zustand sieht.

Wie funktioniert sie?

Das Ausgangsbild ist die aktuelle Situation mit der man sich nicht wohl fühlt. Der Klient kann sich hier ein Symbol oder eine Art Foto für sein Problem vorstellen. Er kann sich innerhalb des Fotos befinden oder außerhalb. Der Coach arbeitet mit dem Klienten daran, dieses für ihn negative Bild zu verändern. Veränderungen können sein: Die Farbe verändert sich, der Blickwinkel verändert sich, die Menschen im Bild verändern sich oder gehen weg oder werden größer, die Situation verändert sich von Hilflosigkeit in Aktion treten – handeln – aus der Situation gehen, neue Möglichkeiten für sich entdecken.

Nach einem Symbol für Emotionen oder für die Situation stellvertretend zu suchen, ist eine gute Option, um damit zu arbeiten und dieses Symbol bzw. das entsprechende Bild Schritt für Schritt hin zum Lösungsbild zu verändern. Der Coach hinterfragt immer wieder neue Handlungsmöglichkeiten bzw. gibt neue Optionen vor. Jedoch ist es wichtig, daß der Klient/die Klientin diese Veränderungen für sich übernehmen kann und die passenden Möglichkeiten oder Angebote annimmt. Oft erkennen die Klienten selbst, was sich im Bild noch verändern muss, damit es für sie selbst stimmig ist.

Zum Schluß entsteht ein friedliches Lösungsbild als Visualisierung, das der Klient/die Klientin für sich annimmt. Diesem Bild gibt er dann eine Überschrift oder ordnet es einem bestimmten Begriff zu.

Möglich ist, dass der Klient/die Klientin danach ein Bild davon malt oder das entsprechende Wort bzw. die Überschrift aufschreibt und sich an einen Platz legt, an dem dies immer wieder angesehen werden kann. Dieses Bild, das im Prozess entstanden ist, kann nach der Durchführung bereits die inneren mentalen Muster verändert haben. Es kann jedoch auch noch jeden Tag immer wieder erneut hervorgeholt und angesehen werden, um vollständig integriert zu werden.

Was ist das Resultat?

Das Resultat begründet sich darauf, daß der Klient/die Klientin für sich selbst neue Handlungsmöglichkeiten und Lösungen sieht. Vorher war das Ausgangsbild der eigenen Situation festgefahren oder wie ein Standbild. Dadurch, daß es in Bewegung kommt und eine Lösung gesehen und konkretisiert wird, löst sich das Starre auf und im Innern kommt etwas in Bewegung. Durch diese Bewegung sieht der Klient/die Klientin Lösungsbilder, die er bzw. sie vorher nicht gesehen hat und das Problem wird leichter oder löst sich auf.

Mögliche Blockierungen, die aus Situationen in der Gegenwart oder der Vergangenheit her rühren, und sich im Unterbewusstsein und Körper festgesetzt haben, können in vielen Fällen aufgehoben werden. Durch diesen Imaginationsprozess können hinderliche Bilder verändert und die Energie wieder ins Fließen gebracht werden. Das Resultat ist ein friedliches Bild, das sich zum Schluß des Prozesses zeigt. Dieses Bild baut in der Regel innere Ressourcen und ein Gefühl der Zuversicht auf, das der Klient/die Klientin zur Stärkung mit in den Alltag integrieren kann.

Warum ist sie so erfolgreich?

Der Klient/die Klientin sieht nach der Durchführung der BILDERN-Methode für sich selbst Lösungsmöglichkeiten und fühlt sich der Situation nicht mehr hilflos ausgeliefert. Diese Methode ist für Coaches relativ schnell zu erlernen, da ihr grundlegende Muster zugrunde liegen. Mit Einfühlungsvermögen und Phantasie kann der Klient/die Klientin dahin geleitet werden, das eigene Leben anders wahr zu nehmen bzw. zu betrachten. Er bzw. sie erhält Lösungen, wo vorher keine existierten. Der Klient/die Klientin kommt in Kontakt mit positiven Bildern, um neue innere Muster entstehen zu lassen und somit ein neues "Bild" auf die Welt und das eigene Thema zu haben. Dies bringt Klienten auf relativ schnelle Art und Weise kurzfristige Resultate, die eine positive Veränderung im Bewusstsein erschaffen.

Wie ist die BILDERN-Methode entstanden?

Ich integriere in meiner Arbeit als Beraterin und Coach mit Klienten diverse Methoden, damit meine Kunden bestmöglichste Ergebnisse für sich erzielen. Zum Beispiel die Systemische Aufstellung, die EFT-Klopfakupressur genauso wie die Beratung und das Coaching. Nachdem ich bei meiner Arbeit festgestellt hatte, dass die meisten Menschen mit Bildern bzw. bildlichen Vorstellungen Emotionen verbinden, kam mir die Idee, eine eigene Methode zu kreieren. Mit Hilfe der Vorstellungskraft meiner Klienten, wird ein Ausgangsbild für die aktuelle Lage oder das Thema kreiert. Durch stetige Veränderung an diesem Bild wird der Klient/die Klientin zu einem Lösungsbild geführt. Ich binde seit einiger Zeit diese BILDERN-Methode in meinen Beratungs- und Coaching-Prozess ein. Je nach Anliegen und Wunsch meiner Kunden werden die einzusetzenden Methoden gewählt.


Dauer: Bei einem konkreten Anliegen ist es möglich, Belastungen bereits innerhalb einer Sitzung aufzulösen. Bei akuteren Themen kann dies entsprechend länger dauern. In einem Vorgespräch kann die Dauer eingeschätzt werden.

Durchführung: In meiner Praxis in Herzogenaurach, telefonisch oder per Skype.

Kostenloses Vorgespräch: Sie können sich gerne für ein kostenloses Vorgespräch (max. 20 Min.) mit mir in Verbindung setzen: Telefon 0 91 32 - 74 71 913 oder melden Sie sich über mein Kontaktformular an (Bitte geben Sie an, wann Sie erreichbar sind).

Erfahrungsberichte meiner Klienten: Hier finden Sie die Erfahrungsberichte
 DSC5985 Ausschnitt
Sie wollen mehr Freude und Erfolg in Ihrem Leben und interessante Tipps dazu, um Ihr Leben zu verbessern? Dann melden Sie sich zu meinen kostenlosen Lebensfreude-News hier an:

++ Hinweise zu Häufigkeit, Inhalt, Datenschutz und Widerruf des Newsletters finden Sie HIER ++