Du fühlst dich gestresst oder hast Ängste,
die du gerade nicht in den Griff bekommst?

Die Klopfakupressur, auch Tapping genannt, löst belastende Emotionen auf. Dadurch wird das Stresslevel gesenkt, du kommst in Balance und fühlst dich wohler.

Was hast du von einer Klopfakupressur-Sitzung bzw. einem Coaching zur Stressbewältigung bei mir?

  • Die Klopfakupressur (das Tapping) ist eine Selbsthilfemethode, um wieder in Balance zu kommen. Das bedeutet, du kannst sie, sobald du sie erlernt hast, in vielen Situationen wie Stress, bei diversen Ängsten oder beim Abnehmen selbst anwenden. Außerdem gibt es noch eine große Bandbreite von Einsatzmöglichkeiten. Zum Beispiel hinderliche Glaubenssätze aus deiner Vergangenheit aufzuspüren und aufzulösen. 
  • Wenn du ein stressiges Leben führst, dann ist es hilfreich, diesen Stress herunterzufahren, um wieder in Balance zu kommen. Stress kann dein Leben belasten, indem du unkonzentriert bist, weniger Lebensfreude hast, dich getrieben fühlst oder einfach den Herausforderungen des Lebens nicht mehr gerecht wirst. Hier hilft dir die Klopfakupressur bei der Stressbewältigung.
  • Das Tapping ist auch eine gute Möglichkeit, um diverse Ängste zu lösen. Sei es zum Beispiel die Flugangst oder die Prüfungsangst. Auch Phobien, zum Beispiel die Angst vor Spinnen oder die Höhenangst können gut beklopft werden.
 Christine Riemer-Mathies der Tapping Coach bei Stress und Angst

Hier ein paar gute Gründe für dich, warum es jetzt Zeit wird, zur Stressbewältigung und Auflösung von Ängsten eine Klopfakupressur-Sitzung bei mir zu buchen:

  • Wenn du dein Thema wie Stress oder Ängste gelöst hast, dann hast du wieder mehr Energie für andere Dinge in deinem Leben. Du wirst dich wie befreit fühlen und gar nicht mehr wissen, warum du die Klopfakupressur nicht schon früher eingesetzt hast, um zum Beispiel .
  • Du wirst selbstbewusster und hast wieder mehr Zeit, um dich auf das Wesentliche in deinem Leben zum Beispiel deine Beziehungen oder deine Zielerreichung zu konzentrieren.
  • Du kannst in deinem Umfeld auch Erwachsenen, Kindern und Tieren mit Klopfen und dem Einsatz der Tapping-Methode helfen.
 

Hier siehst du einige Erfahrungsberichte meiner Kunden zur Klopfakupressur (Tapping):

Erfahrungsbericht von Birgit Z.

Es gab da eine bestimmte Situation mit unserem alten Hofkater Friedolin, um den ich größte Angst hatte. Er wurde im Garten immer wieder mit einer Hündin konfrontiert, …...und konnte sich meinem Empfinden nach nicht wehren. Ständig hatte ich das Gefühl schauen zu müssen, ob es ihm gut geht und ansonsten wollte ich immer eingreifen und Friedolin retten.
Und Du liebe Christine hast mit mir gemeinsam diese Situation beleuchtet und mich gefragt, an was mich diese Situation erinnert. Bist mit mir da rein gegangen und wir haben passende Sätze zum Klopfen gesucht und ich konnte angestaute Gefühle währenddessen loslassen. Wir sind in dem Coaching von der Gegenwart zur Vergangenheit gewandert, in die Zeit meiner Kindheit, wo die Ursache für meine Ängste liegt.
Sehr wertvoll ist für mich die Erkenntnis, dass die Tiere immer wieder ein Spiegel für mich sind.

Erfahrungsbericht von Ralf M.

Ich bin wegen einer Angst vor Wespenstichen zu Christine gegangen. Lange war mir nicht bewusst, dass diese Angst aus der Kindheit stammte. Damals hatte mir eine Wespe in den Nacken gestochen. Dies ist mir sehr schmerzhaft in Erinnerung geblieben. Erst beim Termin bei Christine ist mir dies wieder bewusst geworden.
Durch das Klopfen konnte ich mich von dieser Angst gestochen zu werden befreien, was mich doch in der Vergangenheit noch oft belastet hat.
Bei der ersten Klopfübung war es noch nicht so, dass ich komplett ohne Furcht vor einem Wespenstich war. Jedoch konnte ich mich bei einem zweiten Termin komplett von dieser Angst befreien.
Ich hätte nie gedacht, dass solch simple Klopfakupressur zu so einem Ergebnis führt.


Wann habe ich die Klopfakupressur kennengelernt und warum bin ich selbst von dieser Klopfmethode, dem Tapping so begeistert?

Klopfakupressur Klopfpunkte am Kopf

Vor fast 15 Jahren hat mir ein befreundeter Coach die Durchführung der Klopfakupressur gezeigt. Ich war sofort begeistert, weil das Klopfen so schnell und direkt wirkt wie bei kaum einer anderen Methode, die ich kannte. Bis heute ist meine Begeisterung geblieben und ich biete in der Zwischenzeit eine Ausbildung zum Klopfakupressur-Coach an, um vielen Menschen die Möglichkeit zu geben, für sich selbst oder als Coach die Klopfakupressur einzusetzen.

Warum erziele ich so gute Ergebnisse bei meinen Klienten zum Beispiel beim Loslassen von hinderlichen Glaubenssätzen, Flugangst, Prüfungsangst mit der Klopfakupressur?


Ich gebe zu, nicht für jeden ist dies die richtige Methode. Diejenigen jedoch, die das Tapping kennengelernt haben und es einsetzen, sind begeistert. Warum? Weil es in der Regel, vor allem bei Stress, Angst oder sonstigen Emotionen wie Wut oder Ärger, sehr schnelle Ergebnisse liefert. So kann man oft bereits mit einem Klopfdurchgang wieder schnell in Balance kommen. Da dies eine Selbsthilfemethode ist, kann sie in bestimmten Situationen selbst eingesetzt werden. Wenn es größere Themen zu bearbeiten gibt wie das Abnehmen, die Flugangst oder die Prüfungsangst so ist es sinnvoll, sich an mich als Klopfakupressur-Coach zu wenden. Denn ich helfe dir dabei, das Thema in seiner ganzen Bandbreite zu erfassen und wir werden gemeinsam hilfreiche Klopfsätze finden, um dich wieder in Balance zu bringen. Christine Riemer Mathies Ausbildung Tapping Klopfakupressur Coach


Wenn du dich nun von Stress und Ängsten befreien möchtest,
dann nimm noch heute Kontakt zu mir auf.

(Kontaktformular oder telefonisch 0981-97778190)

Die Klopfakupressur-Sitzung kann direkt in meiner Praxis, online oder telefonisch durchgeführt werden.

Ich freue mich auf dich.

Deine Christine Riemer-Mathies
 

Kontaktformular

*Pflichtangaben
Christine Riemer Mathies Popup Newsletter
Du willst mehr Lebensfreude und Erfolg in deinem Leben? Dann biete ich dir viele Impulse und Anregungen, um dein Leben zu verbessern. Melde dich heute noch für meinen Lebensfreude Newsletter an:

++ Hinweise zu Häufigkeit, Inhalt, Datenschutz und Widerruf des Newsletters finden Sie HIER ++